Jahnishausen

s. Riesa

Rittergut und Dorf


• Besitzer waren die

Könige von Sachsen (1825-n. 1920)
~ Friedrich August (20. Jh.)
~ Johann (v. 1859-...)

Grafen von Hopffgarten (...-1825)
~ Wilhelm (* 1740)

Grafen Vitzthum von Eckstädt / Grafen von Bünau / von Gersdorff / von Schleinitz / von Watzdorf (v. 1819-...)
~ Gräfin Ernestine Friederike Wilhelmine / Gräfin Auguste / Louise und Marianne / Constanze / Charlotte (alle anteilig)

von Plötz (...-19. Jh.)

Grafen von Callenberg (v. 1766-...)
~ August Reinecke Carl (+ 1796)

Grafen von Reichenbach (v. 1717-...)

von Schleinitz (v. 1547-n. 1612)


Die unerkannten Wohlthaten Gottes in dem Chur-Fürstenthum Sachsen, 1717

Seite 916

Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 89

Summarischer Extract über Einnahme- und Ausgabe-Geld, bey der General-Brand-Cassa

1766, 15

Genealogisches Reichs- und Staats-Handbuch

1811, I, 493, 611

Zeitschrift für das Königreich Sachsen

1820, 162

Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen

II, 5

Zeitschrift des Statistischen Büreaus des Königl. Sächs. Ministeriums des Innern

1856, 178

Kirchlich-statistisches Handbuch für das Königreich Sachsen

1859, 79, 93

Zur Familiengeschichte des Deutschen, insonderheit des Meissnischen Adels

Seite 284

Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen

1910, 116; 1920, 166

Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen

I, 48

Das Amt Meißen vom Anfang des 14. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts, 1960

Seite 146

Besonders gefährdete Kulturdenkmale im Freistaat Sachsen

1999, 213

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen

Seite 716


zurück