Unterschnaittenbach

Schnaittenbach, nö. Amberg

Hammergut (bis 1803) und Markt


• Besitzer waren die

Freiherren von Frönau (1/2, 1798-1803)
~ Freifrau Josepha (geb. ...)

von Sutor (1797-1798)
~ Barbara (geb. ...)

von Hetzendorff (v. 1793-...)

von Eberts (18. Jh.)
~ Therese (geb. Portner)

von Riedesel (v. 1732-...)
~ Sophie Margarethe (geb. von Eberts, 1753-...)
~ Johann Anton (+ 1753)

von Münster (18. Jh.)
~ Rudolf (* 1719)

Kastner von Schnaittenbach (14.-18. Jh.)
~ Christoph Jakob (v. 1707-...)
~ Jakob Christoph (+ 1700)

Schori (v. 1652-n. 1662)
~ Claudius

Kastner von Schnaittenbach (1398-n. 1620)
~ Michael (17. Jh.)
~ Hans Wilhelm d. J. (17. Jh.)
~ Paul Sigmund (+ v. 1621) / Hans Wilhelm (+ 1620)
~ Tobias (+ 1605)
~ David (+ 1590)
~ Paul (+ 1556)
~ Andreas (+ 1547)
~ Hans d. J. (+ 1497)
~ Leonhard (+ 1468)
~ Friedrich (15. Jh.)
~ Hans (+ 1419
)


Genealogisches Handbuch des in Bayern immatrikulierten Adels

V, 364

Geschichte der Stadt Schnaittenbach, 1970

S. 109-118


zurück